Cyril von Recum von BMW EULER GROUP aus Frankfurt stellt die Weichen in Richtung Elektromobilität

Start Auto und Verkehr Cyril von Recum von BMW EULER GROUP aus Frankfurt stellt die Weichen...

Autor

Datum

Kategorie

Zugriffe

https://www.carpr.de/aktuelle-auto-news/

Cyril von Recum von BMW EULER GROUP aus Frankfurt stellt die Weichen in Richtung Elektromobilität
Cyril von Recum von BMW EULER GROUP aus Frankfurt stellt die Weichen in Richtung Elektromobilität

Cyril von Recum von BMW EULER GROUP aus Frankfurt stellt die Weichen in Richtung Elektromobilität

Frankfurt am Main (ots) – Elektromobilität gilt weltweit als einer der zentralen
Faktoren für den Erfolg der Energiewende, denn die elektrisch betriebenen
Fahrzeuge erzeugen praktisch keine Treibhausgase wie CO2 – vor allem dann, wenn
die Batterien mit Strom aus erneuerbaren Energien aufgeladen werden.
Gleichzeitig wird, vor allem in Ballungszentren wie Frankfurt, die Lärm- und
Feinstaubbelastung durch innovative Antriebstechniken deutlich verringert. Fest
steht: Dem Elektroauto gehört die Zukunft, davon ist auch Cyril von Recum,
Geschäftsführer der EULER GROUP, überzeugt und stellt daher in seinen bisher 14
Autohäusern in Hessen und Rheinland-Pfalz die Weichen in Richtung Elektro- und
Hybridtechnologien.

BMW EULER: Dieses Jahr bringt den Durchbruch auf dem E-Auto-Markt

Das Jahr 2020 gilt als Schlüsseljahr in Sachen Elektromobilität und soll den
E-Automobilen zu ihrem endgültigen Durchbruch auf deutschen Straßen verhelfen.
“Die technologischen und wirtschaftlichen Vorteile des Elektro- und
Hybridantriebs gegenüber Verbrennungsmotoren sind eindeutig, ebenso wie die
Bedeutung für den Klimaschutz”, so Cyril Freiherr von Recum, seit 2001
verantwortlich für die Autohaus-Gruppe EULER. Der E-Antrieb hat einen deutlich
höheren Wirkungsgrad, bietet ein einzigartiges Fahrgefühl und ist gleichzeitig
weniger wartungsintensiv. Selbst bei der früher oft kritisierten Reichweite
müssen E-Autofahrer kaum mehr Kompromisse eingehen, unter anderem dank der
modernen Hybridtechnik.

BMW, MINI und Hyundai stellen sich mit einem innovativen Mobilitätskonzept der
ökologischen Mitverantwortung und den Herausforderungen eines sich wandelnden
Mobilitätsanspruchs. So erhalten Privatpersonen beim Erwerb eines Hyundai Kona
EV, Ioniq EV oder Ioniq-Plugin eine Umweltprämie von bis zu 8.000 Euro.

Keine andere Premiummarke hat dabei sowohl in Deutschland als auch in Europa so
viele elektrobetriebene Fahrzeuge auf die Straße gebracht wie der bayerische
Autohersteller BMW. Neben der Entwicklung neuer Plug-in-Hybride soll weiterhin
auch die Entwicklung vollelektrischer Fahrzeuge weiter vorangetrieben werden.
Die Förderung beim Kauf eines Hybrid-Neuwagens in Form des sogenannten
Umweltbonuses wurde bei BMW ab März 2020 auf bis zu 4.500 Euro erhöht, bei
reinen Elektroautos sogar von 4.000 Euro auf 6.000 Euro, betont Cyril von Recum.
Die neuen Modelle, die im Laufe dieses Jahres erscheinen, sind schon jetzt in
den 14 Autohäusern der EULER GROUP vorbestellbar und können kurz nach Einführung
bei einer Probefahrt persönlich getestet werden. Damit gehört die EULER GROUP
über die Region hinaus zu den Vorreitern im Bereich Elektromobilität.

EULER GROUP stellt vor: Das sind die neuen Elektroautos von BMW und MINI 2020

Elektro-Pionier BMW setzt bei den neuen Elektro- und Hybrid-Modellen 2020 neben
den ökologischen Gesichtspunkten nicht zuletzt auf überzeugende Performance,
maximalen Fahrspaß und hohe Reichweite des Akkus – die perfekte Kombination aus
ökologischer Verantwortung, Alltagstauglichkeit und sportlicher Dynamik.

Der sportliche SUV BMW X3 30e gehört zu den sogenannten Plug-in-Hybriden. Ein
Plus an Komfort bietet das Hybrid-Konzept durch einen zusätzlichen
Allradantrieb. Das System besteht aus einem zwei Liter großen
Vierzylinder-Turbobenziner mit einer Leistung von 184 PS sowie einem
Elektromotor, der eine Dauerleistung von 50 kW (68 PS) sowie eine
Spitzenleistung von 83 kW (113 PS) erzeugt. Daraus ergibt sich eine
Systemleistung von insgesamt 185 kW bzw. 252 PS. Durch den serienmäßigen
“XtraBoost” kann die Systemleistung kurzfristig sogar auf 292 PS bzw. 215 kW
erhöht werden. Der sportliche SUV beschleunigt innerhalb von 6,1 Sekunden von 0
auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 210 km/h – rein
elektrisch sind maximal 135 km/h möglich. “Gute Nachrichten für alle, die in
diesem Jahr die Chancen der Hybridtechnologien nutzen wollen: Der X3 30e kann in
den Autohäusern der EULER GROUP bereits jetzt für September 2020 vorbestellt
werden”, kündigt von Recum an.

Das zweite neue Top-Modell, der BMW X1 xDrive 25e ist ebenfalls ab sofort
vorbestellbar. “Die ersten Modelle erhalten wir im April bzw. Mai 2020”, so
Cyril von Recum. Das Fahrzeug wird von einem 1,5 Liter großen
Dreizylinder-Turbomotor angetrieben, der 92 kW/125 PS und ein maximales
Drehmoment von 220 Nm leistet. Auf der Hinterachse wird er durch einen
leistungsstarken Elektromotor unterstützt, der weitere 70 kW bzw. 95 PS zur
Systemleistung des Fahrzeugs beiträgt. Aus dem Stand beschleunigt der SUV in
knapp sieben Sekunden auf 100 km/h. Der X1 ist außerdem besonders sparsam im
Verbrauch: Bis zu 57 Kilometer können rein elektrisch und damit emissionsfrei
zurückgelegt werden.

Bereits am 28. März 2020, dem gemeinsamen Elektromobilitätstag von MINI und BMW,
wird im Autohaus EULER der MINI Electric vorgestellt. Er verspricht
vollelektrischen Fahrspaß bei einer Maximalleistung von 184 PS und 270 Nm
Drehmoment. Damit erreicht der MINI in 7,3 Sekunden 100 km/h. Die
Höchstgeschwindigkeit beträgt 150 km/h. Die Batterie speichert genügend Energie
für eine maximale Reichweite von bis zu 270 Kilometer. Sein charakteristisches
und ikonisches Aussehen behält der MINI auch in der elektrischen Ausführung bei.
Für Fahrspaß ohne Grenzen kann der MINI deutschlandweit an über 20.000
Ladesäulen aufgetankt werden und erreicht so problemlos jedes Ziel.

Cyril Freiherr von Recum: “Elektromobilität live bei EULER erleben – an 14
Standorten”

Geschäftsführer und Elektro-Pionier Cyril von Recum lädt Autobegeisterte in
seine Betriebe ein, um die Faszination Elektromobilität hautnah zu erleben – und
verspricht: “Wir werden unseren Kunden in den kommenden Jahren stets die
neuesten Generationen effizienter und schadstoffarmer Elektrofahrzeuge liefern
können, die nicht nur in Sachen Öko-Bilanz erstklassige Kennzahlen aufweisen,
sondern – wie von BMW-Modellen erwartet – auch hinsichtlich der puren Fahrfreude
auf ganzer Linie überzeugen.”

Die Berater vor Ort informieren natürlich nicht nur über die technischen Details
der neuen E-Modelle, sondern auch über die staatliche Förderung der
Elektromobilität. Cyril von Recum: “Seit 2017 werden batteriebetriebene Autos
durch die Bundesregierung aktiv mit Zuschüssen gefördert. Diese Förderung wurde
mit einer aufgestockten Prämie jetzt sogar gesteigert. Nie war der Zeitpunkt in
Deutschland geeigneter als jetzt, um in die Ära der Elektromobilität
einzusteigen.”

Über die EULER GROUP

Die inhabergeführte EULER GROUP ist seit mehr als 44 Jahren Vertragspartner von
BMW und verfügt über mehrere Standorte in Hessen und Rheinland-Pfalz. Dazu
gehören zwei reine BMW-Servicebetriebe, zwei Gebrauchtwagenzentren, fünf BMW-
und MINI-Vollbetriebe (Verkauf und Service), zwei BMW-Vollbetriebe mit
MINI-Service und das Military Sales Programm für amerikanische Kunden mit vier
Standorten. Seit Juli 2018 leitet die EULER GROUP zudem den Hyundai Flagship
Store in Frankfurt am Main.

Pressekontakt:

Autohaus Euler GmbH
Karl-von-Drais-Str. 6-9
60435 Frankfurt-Eckenheim
E-Mail: management@euler-group.de
Telefon: 069 548 200


Automobile
Avatar
carpr.dehttps://prnews24.com
Presseportal | Pressemeldungen Veröffentlichen an bis zu 300 kostenlose Presseportale. Kostenlos Presseportal. Kostenloser Zugriff-Statistik. Storytelling senden. Pressetext schreiben. Pressemeldung verbreiten - Presseverteiler Agentur: Mit unseren Presseverteiler Agentur erleichtern wir Ihre Auffindbarkeit Ihrer Produktinformationen oder Ihres Namens bzw. Ihrem Produkt- und Firmennamen im Internet und verbessern maßgeblich Ihre Positionierung in den Suchmaschinen, wie Google.