On-Demand-Dienste

Ridepooling on-demand

Ridepooling on-demand: Offenbach setzt weiteren Meilenstein mit dem kvgOF Hopper: Vorausbuchung in der App möglich Berlin (ots) - Auslastung seit Start des Hoppers: mehr als 7.000 monatliche Nutzer - Auswertung des Kundenfeedbacks: positive Resonanz auf das Angebot - Kundenwünsche implementiert: Vorausbuchungen und PayPal-Zahlung in der Hopper-App Im Juni 2019 startete die Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH (kvgOF) ihren On-Demand-Ridepooling-Service kvgOF Hopper und vernetzte ein 120 Quadratkilometer großes Gebiet. Mittlerweile nutzen mehr als 7.000 Menschen monatlich das neue Angebot. Ende 2019 führte die kvgOF zudem eine Umfrage zur Zufriedenheit und zum Nutzerverhalten unter den Hopper-Nutzern durch. Neben viel positivem Feedback kristallisierte sich der Wunsch nach einer Möglichkeit zur Vorausbuchung sowie zur Zahlung mit PayPal heraus. Diesem Wunsch folgend führte die kvgOF zusätzlich zur Bezahlung per Kredit- und EC-Karte Anfang des Jahres die Bezahlung per PayPal ein. Ab der ersten Märzwoche können Fahrgäste nun auch im Voraus eine Fahrt unter Angabe der gewünschten Abhol- bzw. Ankunftszeit buchen. "Gerade für Pendler ist es wichtig zu wissen, dass sie ihren Anschluss zur S-Bahn...