türkischen Mobilitätsmarke TOGG

Das türkische Technologie-Unternehmen Togg war beim VivaTech, dem größten Startup- und Tech-Event Europas Im Gespräch erklärte der CEO, Gürcan Karakas, das eigene Konzept

Kocaeli, Türkiye (ots) High-Tech-Unternehmen und Pionier des E-Mobilitäts-Ecosystems "Togg verbindet Smart Home mit mobilen Diensten und Smart City zu einem neuen Ecosystem der E-Mobility" Das türkische Joint-Venture wird 2023 das erste einheimische Elektroauto auf den Markt bringen. In seinem hochmodernen Forschungs- und Entwicklungszentrum entwickeln Fachkräfte und Ingenieure intelligente und vernetzte Elektrofahrzeuge der nächsten Generation. Togg arbeitet ferner an einem nachhaltigen Ecosystem - es führt elektrische und vernetzte Technologien in einem intelligenten, benutzerzentrierten und empathischen Designkonzept - USECASE Mobility® - zusammen. "Wir entwerfen mehr als ein intelligentes Auto. steht für ein offenes Ecosystem, das mit anderen Systemen vernetzt ist und interagiert. Wir zielen auf ein nachhaltiges Mobilitäts-Ecosystem, das effektiv, nutzer- und klimafreundlich ist. Wir setzen auf Dekarbonisierung. Das ist die Zukunft der E-Mobility", so Togg-CEO Gürcan Karakas in seinem Gespräch in . Das größte Tech-Event Europas brachte auch dieses Jahr in Paris - und online - Führungskräfte, Start-ups, Investoren, Forscher und Innovatoren aus aller Welt...