Energie und UmweltBesser als jedes Vorurteil: Heizöl mit Zukunft

Besser als jedes Vorurteil: Heizöl mit Zukunft

Auto News - Besser als jedes Vorurteil: Heizöl mit Zukunft

Heizöl mit Zukunft

sup.- Die Versorgung mit Gas und Strom scheint nach der großen Verunsicherung während der letzten Monate nicht gefährdet zu sein. Der bisher milde Winter hilft dabei. Allerdings sind die Preise für Energie deutlich gestiegen und haben jetzt die Verunsicherung bei Hausbesitzern und Mietern ausgelöst, wie die Explosion der Nebenkosten finanziell zu verkraften ist.

Während der Energiekrisen hat sich eine Energie als Fels in der Brandung erwiesen. Heizöl. Die Versorgung mit dieser Energie, die von rund 5,5 Millionen Anlagen in Deutschland genutzt wird, stand zu keinem Zeitpunkt zur Diskussion. Die Lieferungen waren und sind gesichert. Gesichert sind auch moderate Preise im Vergleich zu den Kostensteigerungen bei anderen Energien. Während bei Gas und Strom hohe Preissprünge erfolgt sind, die staatliche Stützungsmaßnahmen erfordern, ist der Ölpreis weitgehend den normalen Schwankungen des Marktes unterworfen.

Diese Schwankungen können Besitzer von Ölheizungen beobachten und zu ihrem Vorteil nutzen. Als Verwender einer lagerfähigen Energie bestimmen sie sowohl den Zeitpunkt als auch die Menge des Einkaufs von Brennstoff. Eine Übersicht von zuverlässigen Lieferanten in der Region, die mit dem RAL-Gütezeichen zertifiziert wird sind, bietet die Website www.guetegemeinschaft-energiehandel.de (https://www.guetezeichen-energiehandel.de).

Die Zukunftsfähigkeit von Heizöl hat sich aber nicht nur während Krise gezeigt. Es ist eine Energie mit Potential. Bereits heute lässt sich eine Ölheizung mit erneuerbaren Energien, z.B. mit Solarthermie oder Photovoltaik, in einem perfekten Hybrid-System zur Reduzierung von CO2 und Betriebskosten kombinieren. Das schafft auch das Vorurteil von einem angeblichen Ölheizungsverbot aus der Welt. Diese Regelung betrifft lediglich die Modernisierung mit reinen Ölheizungen und nicht Anlagen in Kombination mit regenerativer Energie. Und eine klimaneutrale Zukunft kann beim Heizöl bereits heute stattfinden. Umweltbewusste Verbraucher, die auf die Klimaneutralität ihres persönlichen Heizkomforts Wert legen, können problemlos CO2-kompensiertes Heizöl tanken, bei dem die Kompensationen auf weltweit anerkannten Zertifizierungssystemen basieren und die durch Experten des RAL kontrolliert werden. Die Website der Gütegemeinschaft informiert auch darüber.

Die Energie Heizöl wird kontinuierlich grüner. So arbeiten heute bereits Versuchsanlagen mit synthetischen Brennstoffen, den so genannten “E-Fuels”. Sie werden in absehbarer Zeit das fossile Heizöl in den Lagertanks ersetzen und klimaneutral für perfekten Komfort sorgen.

Supress
Redaktion Detlef Brendel

Kontakt
Supress
Detlef Brendel
Graf-Adolf-Straße 41
40210 Düsseldorf
0211/555545
redaktion@supress-redaktion.de
web: http://www.supress-redaktion.de

Bildquelle: stock.adobe.com / am

News und Infos rund um das Thema: Besser als jedes Vorurteil: Heizöl mit Zukunft

Breite Präsenz: Über 50 Titel für eine herausragende Pressemeldung auf 50+ Portalen: Besser als jedes Vorurteil: Heizöl mit Zukunft

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.