AllgemeinGabelstapler

Gabelstapler

Übersicht der Lösungen für verschiedene Lagerhäuser

In den meisten Unternehmen sind Gabelstapler aus dem Arbeitsalltag nicht mehr wegzudenken. Diese in vielen verschiedenen Varianten erhältlichen Maschinen werden für den effizienten Transport von palettierten Lasten in und um das Lager herum eingesetzt.
Obwohl die Geschichte dieser Art von Geräten bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurückreicht (die ersten Modelle wurden durch menschliche Muskeln angetrieben), kamen Lösungen, die an die heutigen Gabelstapler erinnern, am Ende des Ersten Weltkriegs zum Einsatz. Im Jahr 1923 wurde in Yale (USA) das erste Modell mit Kabine, Gabeln und Hubgerüst entwickelt, das hydraulisch angetrieben wurde.

Was sollte bei der Auswahl eines Gabelstaplers beachtet werden?

Zunächst einmal ist es wichtig, daran zu denken, dass die Wahl des Gabelstaplers von der Art des Lagers abhängt, in dem der Gabelstapler eingesetzt werden soll. Die erste wichtige Überlegung ist die Art des Antriebs. Auf dem Markt gibt es Gabelstapler mit Verbrennungsmotor (Diesel, Benzin oder Gas) und Elektrostapler (mit Blei- oder Lithiumbatterien). Die Art des Antriebs bestimmt den Arbeitsbereich des Fahrzeugs – Benzin- oder Dieselstapler sind aufgrund der Abgase nicht für den Einsatz in Innenräumen geeignet.

Ein zweiter wichtiger Faktor ist das Layout des Lagers, einschließlich der Anordnung der Lagersysteme, der Breite der Gänge usw. Gegengewichtsstapler benötigen beispielsweise Gänge mit einer Breite zwischen 3200 und 3500 mm. In schmaleren Gängen eignen sich dreiseitige Systemwagen, die nicht bis an die Vorderseite des Regals heranfahren müssen, gut, da die Gabeln die zum Ein- und Auslagern der Paletten erforderliche Bewegung ausführen.
Je nach Bauart des Regals und dem Gewicht der zu lagernden Lasten müssen die Hubhöhe und die Tragfähigkeit gewählt werden. Diese Parameter werden vom Hersteller der Anlage festgelegt.

Lagerhäuser für sperrige Produkte
Für die Handhabung von Lasten mit beträchtlicher Länge (Rohre, Profile usw.) werden in der Regel Seitenstapler verwendet, die eine größere Stabilität bieten und sich auch in relativ engen Gängen vorwärts und seitwärts bewegen können. Solche Geräte sind ideal für Kragarmregale, die für die Lagerung von nicht standardisierten Lasten ausgelegt sind.

Lager mit festen Lastwegen
In dieser Art von Einrichtungen, die in der Regel mit einer Produktionsanlage verbunden sind, funktionieren FTS mit elektromagnetischer oder Lasersteuerung im Allgemeinen gut.
Autonome Transportfahrzeuge (AGVs) bewegen sich automatisch entlang vordefinierter Routen. Bei der Bearbeitung einer großen Anzahl von Aufträgen kann anstelle von FTS die Installation von Palettenförderern in Betracht gezogen werden, die den Warentransport erheblich beschleunigen.

Kommissionierlager
In diesen Lagern werden in der Regel Paletten- und Gabelstapler eingesetzt, die nicht in die Kategorie der Gabelstapler fallen. Dennoch können die zunehmend eingesetzten Kommissionierfahrzeuge in diese Kategorie eingeordnet werden. Es sind bereits Modelle auf dem Markt, die die Entnahme von Lasten aus mittleren und hohen Regalebenen ermöglichen. Diese Geräte können einzelne oder mehrere Paletten auf einmal handhaben (Modelle mit bis zu 3,3 m langen Gabeln).

Lagerschutzprodukte kaufen (https://lagerschutz.com/collections/all)

Automatisierung – kann ein Lager ohne Gabelstapler funktionieren?
Automatisierte Lösungen ersetzen nach und nach die traditionellen Gabelstapler. Immer mehr Unternehmen entscheiden sich für die Prozessautomatisierung, um den Warenfluss zu verbessern, vor allem auf vorgegebenen, unveränderlichen Routen. Dies geht aus einem Bericht des britischen Beratungsunternehmens Brandessence Market Research hervor, aus dem hervorgeht, dass der Wert des Marktes für Lagerautomatisierung bis 2027 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 15 % auf über 38 Milliarden Euro ansteigen wird.

Es gibt bereits eine Reihe von Lösungen, die herkömmliche Gabelstapler ersetzen und so die Effizienz von Logistikeinrichtungen steigern können. So kann beispielsweise das Be- und Entladen von Regalen automatisiert werden, indem auf Dreiwegestapler zugunsten von automatisierten Dreiwegestaplern verzichtet wird. Dies verbessert den Lastfluss erheblich, ohne in die Struktur des Lagers einzugreifen.

Um die Effizienz des Lagers zu verbessern, ist es je nach Art der gelagerten Produkte, dem Layout der Anlage und den geltenden Regeln der Logistikplanung möglich, den Lastfluss zumindest teilweise zu automatisieren. In einigen Fällen kann es sich lohnen, herkömmliche Gabelstapler und Lastaufnahmemittel durch ein- oder zweisäulige Palettenstapler zu ersetzen, die je nach Bedarf sogar mehrere Gänge bedienen können. Es kann auch sinnvoll sein, Palettenförderer zu installieren, um den Warentransport zwischen bestimmten Bereichen des Lagers zu verbessern.

Hochwertige Schutzprodukte zu fairen Preisen. Wir helfen Ihnen, die richtigen Produkte für Ihre Bedürfnisse zu finden, egal ob Sie Ihr Lager, Ihre Garage oder Ihren Hof schützen wollen. Wir finden etwas Passendes für Sie.

Firmenkontakt
lagerschutz.com TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen

web: https://lagerschutz.com/

Pressekontakt
TK Gruppe GmbH
Timo Klingler
Hauptstraße 129
69207 Sandhausen
0
web: https://lagerschutz.com/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

Die PR-Profis
Die PR-Profishttps://www.carpr.de/auto-news-nachrichten-verbreiten/
Die PR-Profis sind Experten im Bereich Public Relations, die sich auf das Verbreiten, Versenden und Veröffentlichen von Pressemeldungen spezialisiert haben. Ihre Dienstleistungen ermöglichen es Unternehmen, effektiv mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren und ihre Botschaften über verschiedene Kanäle gezielt zu verbreiten.

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

PowerFolder wechselt nach Monheim

Mit Beginn des neuen Jahres hat PowerFolder, Entwickler der gleichnamigen bewährten Content Collaboration Platform (CCP), seine neuen Geschäftsräume in Monheim am Rhein bezogen. Nur...

Presseverteiler: Strategien für eine gezielte Medienarbeit

Presseverteiler Prnews24.com erstellen und aufbauen: Eine umfassende Anleitung Schritt 1: Verständnis der Medienlandschaft Der Aufbau eines effektiven Presseverteiler erfordert ein fundiertes Verständnis der Medienlandschaft. Dies umfasst...

Der Drohnen-Kurier für Firmenevents

Der DRONECOURIER als Highlight für Firmenfeiern Stellen Sie sich vor, Sie verfügen über einen oder sogar mehrere fliegende Boten. Was wie eine Zukunftsvision klingt, ist...

Die PR-Profis: Stories veröffentlichen wie: Gabelstapler