Auto / VerkehrReadiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert

Readiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert

Aktuelle News: Readiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert

Die Bereitschaft für den Umstieg auf Elektromobilität hat sich in ganz Europa deutlich erhöht.

Das ist die wichtigste Erkenntnis aus dem EV Readiness Index 2023 (EV = Elektrofahrzeuge) von LeasePlan, der umfassend analysiert, wie gut 22 europäische Länder auf Elektrofahrzeuge eingestellt sind. Doch obwohl sich die Ladeinfrastruktur in Deutschland deutlich verbessert hat, rutscht das Land im europäischen Vergleich in der Gesamtpunktzahl gegenüber dem Vorjahr um zwei Plätze von 8 auf 10 nach unten.

Der Index basiert auf drei Faktoren: dem Reifegrad des Elektromobilitäts-Marktes, dem Reifegrad der Infrastruktur und den Gesamtbetriebskosten, die mit einem Elektrofahrzeug einhergehen. Der Index beleuchtet die drei Faktoren für jedes teilnehmende europäische Land und vergibt jeweils Punktzahlen und eine Gesamt-Platzierung.

Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem EV Readiness Index 2023:

Die Top-3-Länder im Index sind dieselben wie im vergangenen Jahr: Norwegen auf Platz 1, die Niederlande auf Platz 2 und das Vereinigte Königreich auf Platz 3. Deutschland ist von Platz 8 im Vorjahr auf Platz 10 abgestiegen. Am meisten verbessert hat sich Dänemark von Platz 11 im Vorjahr auf Platz 7 in 2023. Das liegt vor allem an der verbesserten EV-Infrastruktur und dem gestiegenen Marktanteil von Elektrofahrzeugen.

In den untersuchten Ländern ist die Elektromobilitäts-Bereitschaft insgesamt um 12 % gestiegen (72 Punkte, wenn man alle Länder zusammenfasst), was europaweit eine allgemeine Verbesserung belegt.

Der Reifegrad des EV-Markts ist in ganz Europa um 19 % (42 Punkte) gestiegen – dies spiegelt die insgesamt verbesserte Marktdurchdringung von Elektrofahrzeugen in den europäischen Ländern wider. In Deutschland wurden 2022 über 830.000 Elektrofahrzeuge neu zugelassen.

Die Ladeinfrastruktur ist deutlich besser geworden und hat einen Schub von 43 % (45 Punkte) erfahren. In Deutschland hat die Ladeinfrastruktur mit insgesamt über 96.000 Ladepunkten zugenommen, aber gemessen an der Zulassungszahl liegt Deutschland vergleichsweise weit hinten.

Auch wenn Elektrofahrzeuge in den meisten europäischen Ländern immer noch günstiger als Verbrenner sind, ist der Vollkosten-Reifegrad von Elektrofahrzeugen um 6 % leicht gesunken (14 Punkte). Grund sind hier vor allem die gestiegenen Energiepreise im Jahr 2022. In Deutschland kommt die wegfallende Förderung hinzu.

Christopher Schmidt, Commercial Director bei LeasePlan Deutschland: “Es ist positiv, Verbesserungen in der Bereitschaft für Elektromobilität in Deutschland zu sehen. Aber jetzt ist es wichtig, am Ball zu bleiben: Wir müssen die Infrastruktur in Deutschland so ausbauen, dass Autofahrerinnen und Autofahrer eine robuste öffentliche Ladeinfrastruktur nutzen können. Nur so können wir noch mehr Menschen für den Umstieg begeistern. Die diesjährigen Ergebnisse aus dem EV Readiness Index sind zwar vielversprechend, trotzdem gibt es noch viel zu tun.”

Weitere Infos und Downloads: Readiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert | LeasePlan Deutschland

Pressekontakt:

Britta Giesen
Referentin Externe/Interne Kommunikation
Telefon: 0211/58640-511
E-Mail: britta.giesen@leaseplan.com

LeasePlan Deutschland GmbH
Lippestraße 4
40221 Düsseldorf
Internet: https://www.leaseplan.com/de-de/

Original-Content von: LeasePlan Deutschland GmbH, Bildrechte:LeasePlan Deutschland GmbH Fotograf:LeasePlan Deutschland GmbH

News und Infos rund um das Thema: Readiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert

Breite Präsenz: Über 50 Titel für eine herausragende Pressemeldung auf 50+ Portalen: Readiness Index für E-Mobilität 2023: Ladeinfrastruktur hat sich in Deutschland verbessert

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.