AllgemeinDer Kran F1450 der neuen Fassi TECHNO Generation bewährt sich bei Kurowski Montage GmbH

Der Kran F1450 der neuen Fassi TECHNO Generation bewährt sich bei Kurowski Montage GmbH

Der Kran F1450 der neuen Fassi TECHNO Generation bewährt sich bei Kurowski Montage GmbH

Fassi TECHNO führt zur deutlichen Leistungssteigerung des Krans

Die Kurowski Montage GmbH suchte ein neues Kranfahrzeug. Auf der Nufam Messe kam Inhaber Jacek Kurowski in Kontakt mit Fassi Deutschland und Volvo. Wichtig ist dem in Heede bei Meppen ansässigen Unternehmer den Service für seinen Lkw und den Aufbau aus einer Hand zu bekommen. Fassi Deutschland vermittelte den Kontakt an seinen zuständigen Aufbaupartner A + T Fahrzeugbau in Garrel. Dessen Aufbauleiter, Richard Kühling, setzte sich kurz darauf mit Jacek Kurowski zusammen. Als erfahrener Fahrzeugbauer und Fassi-Händler bietet das Unternehmen alles aus einer Hand. Damit gibt es für Servicearbeiten nur einen Ansprechpartner. Schnell war daher ein leistungsstarkes Kranfahrzeug zusammengestellt, welches alle Vorstellungen von Jacek Kurowski erfüllt. Es wurde ein 4achser Volvo Lkw mit Fassi F1450 HXP TECHNO.

Bei der TECHNO-Serie handelt es sich um eine neue Generation Knickarmkrane, die die Leistungsfähigkeit eines Krans verbessert. Die Ausschübe des Auslegers mit dekagonalem Querschnitt, dem sogenannten X-Design, sorgen für ein verwindungsteifes Ausschubsystem. In Verbindung mit der Überarbeitung des Kniehebelsystems mit Doppelzylindern an Hub- und Knickarm und der neu verbauten Elektronik der ABB Tochter B&R führen zu einer deutlichen Leistungssteigerung des Krans bei nahezu gleichem Eigengewicht zum Vorgängermodel.

Durch die hydraulische JIB-Verlängerung, Seilwinde und diverse Assistenzsysteme ist der Kran praktisch komplett ausgestattet und quer zur Fahrtrichtung zusammenlegbar.
In der neuen Elektronik FX990 von Fassi sind die Features für vollproportionale Stützbeinkontrolle mit Neigungserfassung, automatische Lastmomenterhöhung (XP) und Hubarbeitskorbbetrieb-Vorbereitung schon enthalten

A + T Fahrzeugbau stattete den Volvo mit einer doppelten Frontabstützung inklusive einer Rahmenverstärkung aus. Das ermöglicht so vorne eine maximale Abstützlast von 2 x 18 Tonnen. Damit ist auch bei Arbeiten über der Fahrerkabine mehr als 80 % der maximalen Hubkraft des Kranes verfügbar. Für Jacek Kurowski ist das ein dickes Plus. Beim Bau einer Halle in Köln Hürth beispielsweise konnten so alle je rund 4,5 t wiegenden Dachträger verbaut werden, ohne dass der Lkw umgesetzt werden musste. Der letzte von 5 Dachträgern wurde über die Fahrerkabine hinweg aufgenommen und installiert. Das hilft die Montagezeit zu verkürzen.

Dass der Knickarm und die JIB-Verlängerung überstreckbar sind, hat uns bei Einsätzen in Hallen bzw. unter Hindernissen schon einige Male sehr geholfen,” berichtet Geschäftsführer Jacek Kurowski und ergänzt: “Ich wollte diverse verschließbare Staukästen und trotzdem ein schick ausschauendes Fahrzeug haben. Das hat A + T Fahrzeugbau sehr gut hinbekommen.” Die Kurowski Montage GmbH montiert praktisch alles und im Komplettservice für seine Auftraggeber – egal, ob es um die Stahlmontage einer Halle oder um die Anbringung einer Dach- und Wandkonstruktion geht. ** Ende Pressetext **
Text und 6 Fotos hier: www.pr-download.com/fassi29.zip

Fassi Ladekrane GmbH ist das deutsche Tochterunternehmen von FASSI GRU S.p.A Italien. LKW-Krane, Krane, Nutzfahrzeugkrane, Abroll- und Sbsetzkipper sind das Programm.

Kontakt
FASSI Deutschland GmbH
Anja Euler
Industriestr. 10
63584 Gründau Rothenbergen
06051 9121 100
Web: https://fassigroup.de/

Die Bildrechte liegen bei dem Verfasser der Mitteilung.

News und Infos rund um das Thema: Der Kran F1450 der neuen Fassi TECHNO Generation bewährt sich bei Kurowski Montage GmbH

Breite Präsenz: Über 50 Titel für eine herausragende Pressemeldung auf 50+ Portalen: Der Kran F1450 der neuen Fassi TECHNO Generation bewährt sich bei Kurowski Montage GmbH

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.