Pressemeldungen und Auto-News: Taxi

Auto-News aus Taxi

Hamburg (ots)Auch in Zeiten des Coronavirus sind Taxis und Mietwagen mit Chauffeur ein unverzichtbarer Bestandteil urbaner Mobilität. Damit sowohl Fahrgäste als auch Fahrer möglichst sicher und geschützt unterwegs sind, startet FREE NOW eine groß angelegte Initiative, in der Fahrern gezeigt wird, wie sie ihr Fahrzeug im Arbeitsalltag und Schichtbetrieb weitestgehend virenfrei halten können. In einem Video-Tutorial und passenden Live-Workshops erklären Experten, worauf es bei einer Corona-konformen Fahrzeugreinigung ankommt, welche Flächen innen und außen besonders...
Pressemeldung: DDR-Taxi-Tüftler Dresdner Erfindergeist - MDR rekonstruiert die Geschichte der "DDR-Taxi-Tüftler" Leipzig (ots) - Mitte der 1980iger Jahre gelingt einem Dresdner Team aus Technikern und Ingenieuren eine kleine Revolution: Der erste elektronische Bordrechner für DDR-Taxifahrzeuge, reif für die Serie nach vierjähriger Entwicklungszeit. Das Geschichtsmagazin "MDR Zeitreise" rekonstruiert jetzt erstmals den Pioniergeist von damals - zu sehen am 24. Mai, 22.20 Uhr im MDR-Fernsehen. Ein mobiler Bordcomputer - was aus heutiger Sicht banal klingt, ist damals eine Höchstleistung....
Köln (ots) In wenigen Tagen startet im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen das neue Schuljahr. Dann bringen wieder viele Eltern ihre Kinder - insbesondere Grundschulkinder - mit dem Auto zur Schule. Dieses auch als "Elterntaxi" bekannte Phänomen ist weit verbreitet. Laut der Studie "Mobilität in Deutschland" von 2017 wird fast die Hälfte aller Grundschulkinder in Deutschland mit dem Auto zur Schule gefahren. Nur rund ein Drittel der Kinder geht zu Fuß, 13 Prozent kommen mit dem Fahrrad...
Studie "Entspannt durch die Nacht": Menschen fühlen sich in Fahrdiensten wie Uber oder Taxis am sichersten Berlin (ots) - Uber stellt repräsentative Studie zur Sicherheit auf dem Heimweg in der Nacht vor. - Fast jeder zweite deutsche Großstädter hat sich schon mal unsicher gefühlt auf dem nächtlichen Nachhauseweg. - Am sichersten fühlen sich die Münchner. Berlin, Köln und Frankfurt/M. auf den hinteren Plätzen. - Fast alle bewerten Fahrtvermittler oder Fahrdienste als sicher. - Jeder dritte Großstädter würde den nächtlichen Heimweg von Freunden oder Familienmitgliedern...
München (ots)Heller, weiter, weißer: Licht, Scheinwerfer und Leuchten wecken bei Tunern große Begehrlichkeiten. Das ist nichts Neues. Tuner-Augen richtig zum Leuchten bringt vor allem die LED-Technologie. Das gilt besonders auch für die Scheinwerfer. Angeheizt werden solche Umbaugedanken durch ein umfangreiches Angebot von Auf- und Nachrüst-Sätzen - das Internet und der Handel sind entsprechend voll damit. Aber längst nicht alles ist legal. Deshalb sollten Änderungen an der Lichtanlage gut vorbereitet werden. Denn wer sich hier nicht...
Selbst rund 3 Jahre nach ihrer Veröffentlichung erreichen Pressetexte regelmäßig Suchergebnisse auf Seite 1 der Suchmaschinen Zwar werden Top-Positionierungen von Online-Pressemitteilungen vor allem in den ersten Tagen nach ihrer Veröffentlichung erreicht, dennoch kann ein redaktionelles Content-Marketing auch nach 2 – 3 Jahren noch eine sehr gute Sichtbarkeit auf Seite 1 von Google & Co. erreichen. Dies ist auch ein Grund dafür, warum die regelmäßige Veröffentlichung von unternehmensrelevanten Informationen Webseiten kurzfristig und langfristig stärken kann, in...
Berlin (ots) 63 Prozent der Bundesbürger sind mit dem Verkehrsfluss in Stadtzentren während der Hauptverkehrszeiten unzufrieden. Gut jeder Dritte bewertet Staus als Belastung für die Luftqualität sehr negativ. Verkehrsforscher halten ein Ende verstopfter Straßen für möglich: Navigationsdienste mit einer "öffentlichen Routenführung" sollten künftig zunächst Fahrzeugflotten von Lieferdiensten, Carsharing-Anbietern oder Taxi-Unternehmern digital vernetzt durch die Straßen leiten. So lassen sich Staus wirksam auflösen. "Wenn der fließende Verkehr einer von der Stadt in Echtzeit vorgeschlagenen Route folgt wird...
Der Mobilitätsanbieter vermittelt damit die größte Flotte der Hauptstadt und wird noch in diesem Jahr weiter expandieren Hamburg, 27. August 2020 – FREE NOW hat heute seinen 10.000sten Fahrer in Berlin an seine App angeschlossen. Damit ist das Unternehmen der derzeit am schnellsten wachsende Mobilitätsanbieter der Hauptstadt und baut seine Marktführerschaft in Berlin weiter aus. Die 10.000 Fahrerinnen und Fahrer entsprechen einem aktuellen Marktanteil von rund 66 Prozent des Berliner Taxi- und Mietwagenmarktes. Neben Mietwagen...
Ford unterstützt Firmenkunden mit bis zu 5.000 Euro Ford Gewerbewochen vom 17. August bis 31. Oktober mit attraktiven Wachstumsimpulsen für den Pkw-Fuhrpark kleiner und mittelständischer Unternehmen - Ford Transit-Wochen begleiten Anschaffung eines Transporters aus der erfolgreichen Nutzfahrzeugfamilie mit 0,0-Prozent-Finanzierung und bis zu 1.500 Euro Gewerbebonus "Stark für Ihr Business": Unter diesem Motto unterstützt Ford seine Firmenkunden in diesen wirtschaftlich herausfordernden Zeiten mit attraktiven Wachstumsimpulsen. Im Rahmen der nächsten Ford-Gewerbewochen, die dieses Mal bereits am 17. August...
Köln (ots) - Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, wie sich die Nutzung von verschiedenen Fortbewegungsarten durch die Corona-Pandemie verändert hat. Fast alle motorisierten Verkehrsmittel verlieren an Relevanz. Die Deutschen fahren seltener mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Dafür gehen sie häufiger zu Fuß oder fahren Rad. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von mehr als 2.000 Bundesbürgern. Im Auftrag der DEVK hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov gefragt, welche Fortbewegungsmittel die Deutschen seit...
Mobilität in Corona-Zeiten: Fahrrad fahren und zu Fuß gehen im Trend / Fast alle motorisierten Verkehrsmittel verlieren an Relevanz Köln (ots) - Eine aktuelle YouGov-Umfrage im Auftrag der DEVK Versicherungen zeigt, wie sich die Nutzung von verschiedenen Fortbewegungsarten durch die Corona-Pandemie verändert hat. Fast alle motorisierten Verkehrsmittel verlieren an Relevanz. Die Deutschen fahren seltener mit dem Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Dafür gehen sie häufiger zu Fuß oder fahren Rad. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Befragung von...
DEARBORN, Mich., und WOLFSBURG, Deutschland (ots) - - Beide Unternehmen kooperieren bei leichten Nutzfahrzeugen - Volkswagen Nutzfahrzeuge entwickelt und fertigt einen Stadtlieferwagen, Ford einen Transporter im Ein-Tonnen-Ladesegment. Zudem vermarktet Volkswagen ab 2022 mit dem Amarok einen mittelgroßen Pickup auf Basis desFord Ranger-Chassis - Insgesamt sollen rund 8 Millionen Fahrzeuge in den drei Nutzfahrzeug-Projekten der Allianz gefertigt werden - Ford wird ein Elektrofahrzeug für Europa bauen auf Basis des Modularen E-Antriebskastens (MEB) von Volkswagen - ab...
Rüsselsheim am Main (ots) - Vier Ausstattungsniveaus und zwei Längen für unterschiedliche Bedürfnisse - Zwei Batteriegrößen wählbar: 50 kWh und 75 kWh - Reichweite bis zu 330 km nach WLTP(1) - Flexibler Innenraum ideal für Shuttle-Services und größere Familien - Markstart im Winter 2020 geplant PEUGEOT präsentiert den neuen vollelektrischen Van PEUGEOT e-Traveller. Mit bis zu neun Sitzen oder 4.554 Litern Stauraum bietet das Modell höchsten Komfort und vielseitige Einsatzmöglichkeiten, beispielsweise als Shuttle oder Familienvan....
Köln (ots) - - Kunden des neuen Ford Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV) zahlen lediglich 50 Prozent der individuellen Versicherungsprämie in der Ford Auto-Versicherung* für die gesamte Versicherungslaufzeit - Angebot ist ab 1. Juni 2020 sowohl für Privat- als auch für Gewerbekunden gültig - Ford Kuga PHEV ist auf der BAFA-Liste der förderfähigen Elektrofahrzeuge gelistet und qualifiziert sich damit für den Umweltbonus Ab 1. Juni 2020 offeriert Ford für den Kuga Plug-in-Hybrid (PHEV) ein besonders attraktives Versicherungsangebot der...

Themen

Die beliebtesten Themen im CarPRUmfangreiche Tipps und allgemeine Informationen nach Branchen sortiertDer Presseverteilerdienst von CarPR ist ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.
Kassel (ots) - Über 75 angehende Führungskräfte haben in den letzten Jahren ihre universitäre Qualifikation zum Master of Science im berufsbegleitenden Studiengang "ÖPNV und Mobilität" in der UNIKIMS begonnen. Die UNIKIMS ist die Management School der Universität Kassel. Binnen fünf Semestern werden sich die Studierenden berufsbegleitend qualifizieren und sich damit als Führungskraft in ihrem Unternehmen empfehlen. Der Masterstudiengang ÖPNV und Mobilität ist in Deutschland einmalig. Einladung zur Online-Informationsveranstaltung Am 05. Juni 2020 um 16.00 Uhr sind...
DEUTSCHLANDWEITES PRESSEMELDUNG SUCHEN Umfangreiche Tipps und allgemeine Informationen Der Presseverteilerdienst von CarPR st ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.
DEUTSCHLANDWEITES PRESSEMELDUNG SUCHEN Umfangreiche Tipps und allgemeine Informationen Der Presseverteilerdienst von CarPR st ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.
DEUTSCHLANDWEITES PRESSEMELDUNG SUCHEN Umfangreiche Tipps und allgemeine Informationen Der Presseverteilerdienst von CarPR st ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.

Autoankauf

DEUTSCHLANDWEITES PRESSEMELDUNG SUCHEN Umfangreiche Tipps und allgemeine Informationen Der Presseverteilerdienst von CarPR st ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.
DEUTSCHLANDWEITES PRESSEMELDUNG SUCHEN Umfangreiche Tipps und allgemeine Informationen Der Presseverteilerdienst von CarPR st ein idealer Ratgeber und Informationskanal für alle, die deutschlandweit Pressemeldungen aus der Automobilwirtschaft suchen.
Köln (ots) - Der ACV Automobil-Club Verkehr übernimmt Verantwortung in Zeiten der Corona-Krise: Ab sofort leistet der ACV kostenlos Pannenhilfe für Beschäftigte in den systemrelevanten Berufen - unabhängig davon, ob eine Mitgliedschaft besteht. Die Leistung umfasst neben der Pannenhilfe auch das Abschleppen bis zur nächsten Fachwerkstatt sowie die Möglichkeit, einen Mobilitätskostenzuschuss in Höhe von 50 Euro zu beantragen für einen Mietwagen oder ein Taxi. Die kostenlose Pannenhilfe gilt ab sofort und zunächst bis zum...