Norddeutschland

Bezahlbare E-Mobilität für Norddeutschland

Bezahlbare E-Mobilität für Norddeutschland Die Kath Gruppe präsentiert neue Elektrofahrzeuge der Marken Volkswagen, Skoda und Seat. Mit größeren Reichweiten und attraktiven Konditionen bieten die Hersteller nun den Einstieg in die E-Mobilität. Im Rahmen der Internationalen Automobilausstellung IAA in Frankfurt am Main Mitte September 2019, stellte der Volkswagen Konzern nicht nur das mit Spannung erwartete Elektrofahrzeug ID.3 vor. Der VW e-Up! wurde vollständig überarbeitet und verfügt nun über eine Reichweite von 260 Kilometern - anstatt 150 Kilometern wie bisher. Damit sorgt der Kleinwagen für deutlich mehr Alltagstauglichkeit: "Nun können auch längere Strecken ohne Probleme bewältigt werden. Die drei kleineren Modelle verfügen in ihrer Klasse über ein recht geräumiges Platzangebot, einen überdurchschnittlich hohen Komfort sowie eine umfangreichere Ausstattung. Somit ist der Kleinwagen als elektrische Version sogar für längere Strecken geeignet", so Sven Hinrichsen, Verkaufsleiter der Kath Gruppe. Bezahlbare E-Mobilität für Norddeutschland Neben dem e-UP! von Volkswagen, dessen Preis um rund 1.600 Euro gegenüber seinem Vorgänger...