Pflege

Wenn Klinikmitarbeiter ihre Geschichte erzählen: 4 Tipps, wie man Pfleger zu begeisterten Botschaftern der Klinik macht und digital neue Fachkräfte gewinnt

Köln (ots) Eine Klinik ist nur so stark wie ihre Mitarbeiter. Wer als Klinik neue Fachkräfte sucht, sollte deshalb das eigene Personal zu Wort kommen lassen. Schließlich verstecken sich hinter vielen Mitarbeitern spannende Geschichten, wie sie zu ihrem Beruf gelangt sind oder wie sie den Arbeitsalltag in ihrem Pflegebetrieb empfinden. "Wenn Mitarbeiter aus ihrer Sicht von ihrem Job erzählen, können sich potenzielle Bewerber sehr gut damit identifizieren", erklärt Martin Recht. Eine Mitarbeiterempfehlung sollte allerdings einer klaren Struktur folgen, ist sich der Recruitingexperte für Kliniken sicher. In folgendem Gastbeitrag verrät er, wie man mit Mitarbeiterempfehlungen über digitale Methoden neue Fachkräfte für Kliniken gewinnt. 1. Vielfalt zählt Wer seine Mitarbeiter zu Wort kommen lässt, sollte dabei auf eine möglichst große Vielfalt abzielen. Personen aller Altersgruppen und Geschlechter, unterschiedlicher Nationalitäten und Bildungsgrade sowie die Angestellten der unterschiedlichen Bereiche einer Klinik sind geeignet, eine breite Zielgruppe anzusprechen - und somit den potenziellen Bewerbern die Möglichkeit zu...

Max Grinda und Felix Hahnewald: Effizientes Recruiting ist die Antwort auf den Fachkräftemangel in der Pflege

Burgdorf (ots) Max Grinda und Felix Hahnewald sind Experten, wenn es um die Mitarbeitergewinnung in der Pflegebranche geht. Mit F&M Recruiting, einem Unternehmen der FM Consulting GmbH, haben sie sich bereits einen Namen gemacht. Ihre angestrebte Vision ist dabei, auch unter den aktuell herausfordernden Umständen qualifizierte Fachkräfte mit ebenso qualifizierten Pflegeunternehmen zusammenzubringen. Denn das ist eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe und bringt einen großen Nutzen für alle Altersklassen. Wer gesund und leistungsfähig im Leben steht, macht sich wenig Gedanken um den Pflegenotstand. Doch jeder Mensch kann in die Situation kommen, auf medizinische Hilfe oder sogar langfristige Pflege angewiesen zu sein. Für die Lebensqualität der gesamten Gesellschaft ist es daher extrem wichtig, dem Pflegenotstand aktiv zu begegnen und Fachkräfte und Arbeitgeber zusammenzubringen. Was in der Theorie noch klar ist, führt in der Praxis im Recruiting jedoch nur selten zum Erfolg. Stellen bleiben unbesetzt, viele Fachkräfte wandern bedingt durch Überforderung sogar ab in...