Pick-up-Marke in Europa

Doppelte Ehre für Ford: “Internationaler Transporter des Jahres

Autohändler Pr Doppelte Ehre für Ford: "Internationaler Transporter des Jahres" und "Internationaler Pick-up Award" 2020 Köln/Lyon (ots) - Europäisches Fachgremium krönt die elektrifizierten Hybridmodelle der Transit Custom-Baureihe zum "Internationalen Transporter des Jahres 2020" - Sparsame Antriebstechnologien reduzieren Verbrauch und Abgasausstoß; Transit Custom Plug-in-Hybrid darf auch Null-Emissions-Umweltzonen befahren - Ford Ranger gewinnt den Titel "Internationaler Pick-up des Jahres" mit der neuen Modellgeneration nach 2013 bereits zum zweiten Mal - Höhere Leistungsfähigkeit und effiziente Antriebe sowie fortschrittliche Konnektivität und moderne Assistenzsysteme gaben den Ausschlag für Europas Pick-up Nummer 1 - Ford ist der erste Nutzfahrzeug-Hersteller, der zum zweiten Mal beide Awards im gleichen Jahr für sich entscheidet Die Expertenjury hat entschieden: Die elektrifizierte Ford Transit Hybrid-Familie ist der "Internationale Transporter des Jahres 2020" (IVOTY), der Ford Ranger* gewinnt den "International Pick-up Award 2020" (IPUA). Damit ist Ford nach 2013 der erste Hersteller leichter Nutzfahrzeuge, der zum zweiten Mal die beiden bedeutenden Titel im gleichen Jahr tragen darf. Das aus 25 internationalen Fachjournalisten aus 25 europäischen Ländern bestehende Gremium...