Pressemitteilung

VW und Aral bündeln Kräfte beim Ausbau von ultraschnellem Laden von E-Fahrzeugen

Bochum (ots) - Die Volkswagen Gruppe und die internationale bp, Muttergesellschaft von Aral, vereinbaren strategische Zusammenarbeit zum Laden von E-Fahrzeugen in Europa - Plan sieht Entwicklung eines ultraschnellen Ladenetzes an bp und Aral Tankstellen vor - Ladenetz von bp/Aral wird in Fahrzeuge der VW Gruppe integriert Volkswagen und bp haben heute bekannt gegeben, gemeinsam den Ausbau von ultraschnellen Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Deutschland, Großbritannien und anderen Ländern in Europa beschleunigen zu wollen. Beide Unternehmen sehen den zügigen Ausbau von Ultraschnellladesäulen als entscheidenden Faktor für eine breite Akzeptanz von E-Fahrzeugen und haben heute eine gemeinsame Absichtserklärung für ihre Zusammenarbeit unterzeichnet. Konkrete Details werden in den kommenden Monaten vereinbart. Die Kooperation würde zwei führende globale Unternehmen aus dem Bereich Mobilität zusammenbringen, um ein Netzwerk von ultraschnellen Ladesäulen an attraktiven Standorten aufzubauen - an Aral Tankstellen in Deutschland und an bp Tankstellen in anderen europäischen Ländern. Durch die Partnerschaft könnten sich E-Autofahrer mehr auf hochwertige und zuverlässig funktionierende...

Automobilmarketing erfolgreiche Strategie für ihr Unternehmen

Steigern Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens mit unseren Automobilmarketing Verteiler für Auto News Sie planen Ihre Aufmerksamkeit, On- und Offline zu steigern, Neukunden zu gewinnen und schließlich mehr Umsatz zu erzielen? Unser starker Automobilmarketing Verteiler bietet dafür die besten Voraussetzungen. Mit einer Pressemitteilung macht ein Unternehmen vorrangig auf sich und seine Dienstleistungen oder Angebote aufmerksam. Dies ist vor allem effektiv, wenn sich das Angebot des Unternehmens erweitert oder ergänzt hat sowie, wenn das Unternehmen mehr potentielle Kunden erreichen will. Auch spezielle Veranstaltungen oder Änderungen im Unternehmen sind in einer Pressemitteilung bestens aufgehoben und diese soll Bestandskunden informieren sowie neue Kunden akquirieren. Es kann unzählige Notwendigkeiten geben, die Öffentlichkeit über seinen Betrieb zu informieren, vor allem aber zählt heute die Online-Pressemitteilung als ein erfolgreiches Mittel, um den Status seiner Webseite und damit seines Unternehmens zu verbessern und eine breitere Masse zu erreichen. Die Nutzung verschiedener Automobilmarketing Verteiler garantiert erfolgreiche Unternehmens-News Eine kontinuierliche Online-PR ist...

Presseverteiler:Auto NEWS

Presseverteiler Auto News für Pressemeldungen Sie planen Ihre Aufmerksamkeit, On- und Offline zu steigern, Neukunden zu gewinnen und schließlich mehr Umsatz zu erzielen? Unser starker Presseverteiler bietet dafür die besten Voraussetzungen. Mit einer Pressemitteilung macht ein Unternehmen vorrangig auf sich und seine Dienstleistungen oder Angebote aufmerksam. Dies ist vor allem effektiv, wenn sich das Angebot des Unternehmens erweitert oder ergänzt hat sowie, wenn das Unternehmen mehr potentielle Kunden erreichen will. Auch spezielle Veranstaltungen oder Änderungen im Unternehmen sind in einer Pressemitteilung bestens aufgehoben und diese soll Bestandskunden informieren sowie neue Kunden akquirieren. Es kann unzählige Notwendigkeiten geben, die Öffentlichkeit über seinen Betrieb zu informieren, vor allem aber zählt heute die Online-Pressemitteilung als ein erfolgreiches Mittel, um den Status seiner Webseite und damit seines Unternehmens zu verbessern und eine breitere Masse zu erreichen. Die Nutzung verschiedener Presseverteiler garantiert erfolgreiche Unternehmens-News Eine kontinuierliche Online-PR ist die Basis für den Unternehmenserfolg im Internet. Neben der On-Page-Optimierung...

BGH-Urteil zu VW-Abgasskandal: Grundlage für weitere Betrugshaftungsklagen

Mönchengladbach (ots) - Der Mönchengladbacher Rechtsanwalt Dr. Gerrit W. Hartung stellt mit Blick auf das an 25. Mai ergangene Urteil des Bundesgerichtshofs dessen große Bedeutung für Klagen gegen VW im Rahmen von "Dieselgate 2.0" (Dieselmotor EA288) heraus. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Montag, 25. Mai, ein sehr wichtiges Urteil im sogenannten VW-Diesel-Abgasskandal verkündet. Gut viereinhalb Jahre nach Aufdeckung des VW-Dieselskandals ist dies das erste höchstrichterliche Urteil (Az. VI ZR 252/19). Im Mittelpunkt des vielbeachteten Prozesses stand die Frage, ob VW mit der illegalen Abschalteinrichtung in Millionen Diesel-Fahrzeugen die Käufer vorsätzlich sittenwidrig geschädigt hat und ihnen Schadenersatz schuldet - und wenn ja, in welcher Höhe. Das Ergebnis: Volkswagen ist vom Dieselskandal betroffenen Autobesitzern grundsätzlich zu Schadenersatz wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung, also wegen auch strafrechtlich relevanten Betruges verpflichtet. Auf den Kaufpreis müssen sich Kläger aber die gefahrenen Kilometer anrechnen lassen. In der entsprechenden Pressemitteilung des BGH heißt es: "Der Kläger ist veranlasst durch...