Unternehmen

Markenbegeisterung ist der Schlüssel zum Erfolg

Hamburg (ots) Während Kundenbindung das Ergebnis ist, ist es Markenbegeisterung, die auf dieses wichtige Unternehmensziel einzahlt. Durch Markenbegeisterung kann aus einer rein transaktionsbasierten Kundenbeziehung eine starke beziehungsorientierte Bindung werden. Markenbegeisterung muss gepflegt werden und wird von den wählerischen und manchmal unberechenbaren Kunden permanent überprüft und bewertet. Wenn die Steigerung der Kundenbindung durch Kundenzentrierung ein erklärtes Unternehmensziel ist, sind intelligente Interaktionen und Markenbegeisterung die wichtigsten Indikatoren einer erfolgreichen Kundenstrategie. Mithilfe innovativer Lösungen, die intelligente Interaktionen ermöglichen und Markenbegeisterung fördern, kann profitable Kundenbindung erzielt werden. Sollten sich wirklich alle Unternehmen Gedanken über Markenbegeisterung machen? Ulf Widera, Geschäftsführer der Tenerity GmbH, erläutert: "Einige Unternehmen haben möglicherweise Schwierigkeiten damit, zu verstehen, wie Markenbegeisterung in ihrer Branche erzielt werden kann. Es ist einfach, sich begeisterte Kunden vorzustellen, wenn es um Lifestyle-, Mode- oder Technologiemarken geht. Auf den ersten Blick verbinden wir Markenbegeisterung jedoch nicht mit Banken, Energieversorgen oder Versicherungen. Durch intelligente Kundenbindung können auch diese Unternehmen ihren Kunden das...

ERA digitalisiert und automatisiert zentrale Belegprozesse Internationale Spedition setzt auf obwyse Enterprise

Bielefeld / Stuttgart (ots) Das international tätige Logistikunternehmen ERA aus Kornwestheim hat sich mit der Einführung von obwyse Enterprise für eine Ablösung von papiergebundenen Rechnungs- und Verwaltungsprozessen entschieden. Obgleich bereits im Jahr 2019 gestartet, bekam das Projekt im Rahmen der Covid-Pandemie und der damit verbundenen Notwendigkeit von digitalen Abläufen, um beispielsweise das Arbeiten im Homeoffice zu erleichtern, eine noch stärkere Dynamik. Inzwischen steht die vierte Projektphase kurz vor ihrem Abschluss; weitere Folgeprojekte sind in Planung. Für das mittelständische Traditionsunternehmen mit 150 Mitarbeitern und Sitz in der europäischen Metropolregion Stuttgart bestand mit der Abkündigung des bisher eingesetzten Archiv-Systems ein akuter Anlass zur Neuauswahl. "Bei uns steht die logistische Kernkompetenz und die Zufriedenheit unserer Kunden ganz klar im Mittelpunkt. Die Unterstützung dieser Kernprozesse durch ein leistungsfähiges digitales Belegwesen ist dabei heute unerlässlich. Daher war es wichtig für uns, einen verlässlichen Dienstleister für die digitalen Belegprozesse zu finden. Überzeugt hat uns einerseits, dass obwyse eine...

Erfolgreiches TISAX-Assessment: Syntax erfüllt die hohen Informationssicherheitsanforderungen der Automobilindustrie

Weinheim (ots) IT-Dienstleister besteht Kriterienkatalog des VDA gemäß Assessment-Level 3 (Schutzklasse "sehr hoch") TISAX-Label belegt hohes Schutzniveau und macht Syntax zu einem starken Partner im Automotive-Bereich Syntax, global agierender IT-Dienstleister und Managed Cloud Provider, hat das TISAX-Label erhalten und belegt damit, dass das Unternehmen die besonders hohen Anforderungen der Automobilindustrie an die Informationssicherheit klar erfüllt. Dafür betreibt der IT-Dienstleister ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS), das die Vorgaben des auf den Automobilsektor zugeschnittenen ISA-Anforderungs- und Prüfkatalogs des Verbands der Automobilindustrie (VDA) entspricht. Das ISMS stellt den Schutz der Daten, ihre Integrität und ihre Verfügbarkeit sicher. Syntax hat das TISAX-Assessment der Stufe 3 durchlaufen und das Ergebnis ist drei Jahre lang gültig. Der VDA hat den Bewertungs- und Austauschmechanismus TISAX im Jahr 2017 eingerichtet. Hintergrund ist, dass Lieferanten und Serviceanbieter im Automotive-Sektor hochsensible Kundendaten verarbeiten und eng in den Produktentwicklungsprozess eingebunden sind. Deshalb fordern Auftraggeber einen Nachweis über ein entsprechendes Sicherheitsniveau der Daten beim beauftragten...

Vom E-Mobility-Pionier zur Top-Beratung: StreetScooter Research benennt sich in DRIVE um

Aachen (ots) Die Unternehmensberatung StreetScooter Research benennt sich in DRIVE Consulting um. Das ehemalige Spin-off der RWTH Aachen will sein erfolgreiches Beratungsangebot für die Automobilindustrie ausbauen und weiter wachsen. StreetScooter Research zählt zu den Top-Beratungen der Automobilbranche. Das Aachener Unternehmen berät zahlreiche Premium-Hersteller (OEMs) der deutschen und internationalen Automobilbranche bei Fragen der Digitalisierung und Produktion. StreetScooter Research wurde als Spin-off von Professoren der RWTH gegründet und war zunächst Seed-Investor des gleichnamigen E-Fahrzeugherstellers StreetScooter, der 2014 erfolgreich an die Deutsche Post verkauft wurde. In den Folgejahren baute StreetScooter Research sein eigenständiges Beratungsgeschäft erfolgreich aus und eröffnete neben dem Unternehmenssitz in Aachen weitere Büros in München und China. Mit der Umbenennung in DRIVE soll dieser Erfolgsgeschichte nun ein weiteres Kapitel folgen. "Wir haben uns vom universitären Spin-off und E-Mobility-Pionier zu einer etablierten Beratungsfirma für die Automobilbranche entwickelt", sagt Prof. Dr. Peter Burggräf, Mitgründer und CEO von DRIVE. "Mit dem neuen Namen wollen wir dieser...

Lieferengpässe im Handwerk – so können die Betriebe aus der schwierigen Lage profitieren

Hannover (ots)  Lieferengpässe sorgen weiterhin für stockende Produktionen und weniger Arbeit. Viele Handwerksbetriebe und Fachfirmen sind überzeugt, ohne Produkte nichts anbieten zu können. Doch wer jetzt nicht umdenkt, gefährdet sein Geschäft und macht Platz für die Konkurrenz. "Besonders rund ums Haus können Unternehmen jetzt mit Dienstleistungen punkten. Bad-Check-ups, Terrassenreinigung oder kleine Reparaturen sind immer gefragt und sorgen dafür, dass man im Markt bleibt", erklärt Unternehmensberater Marvin Flenche. Gerne verrät er in diesem Gastbeitrag, wie man trotz Warenknappheit Aufträge generiert. Produkte haben eine höhere Marge als Dienstleistungen Im ersten Schritt sollten sich die Betriebe um jene Produkte bemühen, die weiterhin lieferbar sind - und die jetzt vielfach zu günstigen Preisen verkauft werden. Oft lassen sich damit höhere Margen als mit dem Anbieten von Dienstleistungen erzielen. Daneben sollte überlegt werden, ein wenig Geld für das Bewerben bestimmter Produkte zu investieren. Ein Vorgehen, das die Verkaufs- und Auftragszahlen schnell in die Höhe treibt - und das dazu...

Polestar beginnt mit der Auslieferung der 65.000 Elektroautos im Rahmen der Partnerschaft mit Hertz

GÖTEBORG, SCHWEDEN (ots) Polestar, der schwedische Hersteller für Premium Elektrofahrzeuge, startet mit der Auslieferung von Polestar 2 Fahrzeugen an Hertz. Dies ist Teil der im April 2022 angekündigten Vereinbarung, gemäß welcher Polestar den globalen Autovermieter in den nächsten fünf Jahren mit 65.000 Elektroautos beliefern wird. Die Partnerschaft zwischen Polestar und Hertz ist einer der größten Einzelaufträge für Elektroautos, die jemals erteilt wurden. Der Beginn der Auslieferungen unterstreicht die operationellen Kapazitäten von Polestar als gereifte Marke in einem Bereich, der stark von Start-ups in der Anfangsphase geprägt ist. Polestars langfristiger Plan ist es, den jährlichen Absatz bis Ende 2025 auf etwa 290.000 Fahrzeuge zu steigern. Das Wachstum zeichnet sich bereits jetzt ab - seit Anfang 2022 hat Polestar über 32.000 Bestellungen von Kundinnen und Kunden für den Polestar 2 entgegengenommen, was einem Anstieg von 290% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2021 entspricht. "Unsere Partnerschaft mit Hertz ist ein aufregender Meilenstein, der einer...