Bahnreisen: günstiger durch Zwischenhalte

Berlin (ots)

Bahnpreise werden günstiger, wenn man langfristig bucht und die Hauptfahrzeiten meidet, soweit, so bekannt. Aber dass nur ein paar Veränderungen bei der Planung nötig sind, um den Spareffekt deutlich zu vergrößern, das wissen nur wenige eingeweihte Bahnreisende. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT zeigt die Tricks (Montag, 31.10., rbb Fernsehen 20.15 Uhr).

Gemeinsam mit dem Bahnblogger Lennart Fahnenmüller hat SUPER.MARKT viele Strecken durchgerechnet und Einsparungen von mehr als 70 Prozent erzielt. Der Preis für die Strecke Berlin-München reduzierte sich zum Beispiel von 172 auf 120 Euro, die Fahrt Berlin-Wien von 140 auf 65 Euro.

Beispielsweise kann die Angabe eines Zwischenhalts auf der Strecke den Fahrpreis enorm reduzieren. Dazu Fahnenmüller gegenüber SUPER.MARKT: “Das System der DB versucht standardmäßig, den Menschen immer, wenn sie ICE fahren, auch den schnellsten Zug zu verkaufen.” Mit einem Zwischenhalt hebele man diese Logik aus. Dadurch würden auch preiswertere Verbindungen angezeigt, bei denen die Nachfrage geringer sei. Allerdings musste man in diesem Fall eine um 30 Minuten längere Fahrzeit in Kauf nehmen.

Bei Zugfahrten ins Ausland empfiehlt der Experte, die Tickets bei ausländischen Bahnanbietern zu buchen. Laut Fahnenmüller sind die Tickets in Deutschland gültig. Die Probebuchungen von SUPER.MARKT brachten eine Preis-Ersparnis von bis zu 78 Prozent.

Geld sparen kann auch, wer sich einfach auf der Seite bahn.guru informiert, an welchen Tagen die Ticketpreise zu einem Ziel niedrig und wann hoch sind.

Alle Details und weitere Informationen: rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT 31.10.2022, 20:15 Uhr im rbb Fernsehen.

Shortlink nach 21:00 Uhr: rbburl.de/supermediathek

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg

rbb24 Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

PrNews24
PrNews24https://www.prnews24.com/presseverteiler/
➤➤Unser starker Presseverteiler bietet dafür die besten Voraussetzungen, die sich auszahlt. Jahr für Jahr! Einträge sind dauerhaft. ➤➤Wir präsentieren Ihr Unternehmen in über 54/86/97 garantierte Auto News Presseportale Weiterleitung auf ihre Website ➤➤Profitieren Sie dabei von der Verbreitungskraft unseres günstigen PR-Service unter: ➤➤➤ https://www.prnews24.com/presseverteiler/ ➤➤So kommen Sie in die Medien. Erreichen Sie Tausende von Journalisten mit der führenden, intelligenten PR-Plattform. ➤ Testen Sie uns! ➤überzeugen Sie sich von unserer Qualität ✓

Marketing und PR für Kfz-Sachverständige

Reichweitenstarke Kampagnen für Kfz-Sachverständige Pressemitteilungen sind ein perfektes Instrument für PR und Marketing im Segment „Verkehr“ Kfz-Sachverständige können ebenso wie Unternehmen mithilfe von Pressemitteilungen konzertierte Kampagnen...

PR Agentur im Bereich Transport und Logistik

PR Agentur im Bereich Transport und Logistik Spezialist für Transport und Logistikunternehmen. Zielgerichtete Kampagnen führen Unternehmen der Logistik-Transportbranche zum Erfolg Die Logistik-Transportbranche muss heute mehr...

Werbung für Transportlogistik – Carpr.de

PR Werbung für Transportlogistik. Zielgerichtete Kampagnen führen Unternehmen der Transport und Logistikunternehmen zum Erfolg Die Transport und Logistikunternehmen muss heute mehr denn je auf zielgerichtete...

Weitere Themen wie - Bahnreisen: günstiger durch Zwischenhalte

Kia startet Abo-Service “Kia Flex”

Marke setzt Transformation vom reinen Automobilhersteller zum Anbieter nachhaltiger Mobilitätslösungen fort Abo-Service mit bequemer Online-Buchung bietet große Flexibilität und schließt Lücke zwischen Kurzzeitmiete...

En2x: Klimaschutz im Verkehr braucht alle Optionen Entscheidung zur Flottenregulierung

Berlin Die Entscheidung der EU-Mitgliedstaaten, des EU-Parlaments und der Kommission, von 2035 an nur noch klimaneutrale Fahrzeuge zuzulassen, beinhaltet nach Einschätzung des Wirtschaftsverbands Fuels und...

Für mehr Sicherheit in dunkler Jahreszeit: Deutsche Umwelthilfe fordert Tempo 30 in deutschen Städten und Gemeinden – und ruft zu “Tempo 30 selber machen”...

Berlin Beginn dunkler Jahreszeit erhöht Unfallrisiko: Tempo 30 ist kostengünstige Maßnahme für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, weniger Lärm und bessere Luft DUH fordert Bundesverkehrsminister...