Auto und VerkehrBahnreisen: günstiger durch Zwischenhalte

Bahnreisen: günstiger durch Zwischenhalte

Berlin (ots)

Bahnpreise werden günstiger, wenn man langfristig bucht und die Hauptfahrzeiten meidet, soweit, so bekannt. Aber dass nur ein paar Veränderungen bei der Planung nötig sind, um den Spareffekt deutlich zu vergrößern, das wissen nur wenige eingeweihte Bahnreisende. Das Verbrauchermagazin SUPER.MARKT zeigt die Tricks (Montag, 31.10., rbb Fernsehen 20.15 Uhr).

Gemeinsam mit dem Bahnblogger Lennart Fahnenmüller hat SUPER.MARKT viele Strecken durchgerechnet und Einsparungen von mehr als 70 Prozent erzielt. Der Preis für die Strecke Berlin-München reduzierte sich zum Beispiel von 172 auf 120 Euro, die Fahrt Berlin-Wien von 140 auf 65 Euro.

Beispielsweise kann die Angabe eines Zwischenhalts auf der Strecke den Fahrpreis enorm reduzieren. Dazu Fahnenmüller gegenüber SUPER.MARKT: “Das System der DB versucht standardmäßig, den Menschen immer, wenn sie ICE fahren, auch den schnellsten Zug zu verkaufen.” Mit einem Zwischenhalt hebele man diese Logik aus. Dadurch würden auch preiswertere Verbindungen angezeigt, bei denen die Nachfrage geringer sei. Allerdings musste man in diesem Fall eine um 30 Minuten längere Fahrzeit in Kauf nehmen.

Bei Zugfahrten ins Ausland empfiehlt der Experte, die Tickets bei ausländischen Bahnanbietern zu buchen. Laut Fahnenmüller sind die Tickets in Deutschland gültig. Die Probebuchungen von SUPER.MARKT brachten eine Preis-Ersparnis von bis zu 78 Prozent.

Geld sparen kann auch, wer sich einfach auf der Seite bahn.guru informiert, an welchen Tagen die Ticketpreise zu einem Ziel niedrig und wann hoch sind.

Alle Details und weitere Informationen: rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT 31.10.2022, 20:15 Uhr im rbb Fernsehen.

Shortlink nach 21:00 Uhr: rbburl.de/supermediathek

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg

rbb24 Inforadio
Chef/Chefin vom Dienst
Tel.: 030 – 97993 – 37400
Mail: info@inforadio.de

Original-Content von: rbb – Rundfunk Berlin-Brandenburg, übermittelt durch news aktuell

Disclaimer/ Haftungsausschluss:
Für den oben stehend Pressemitteilung inkl. dazugehörigen Bilder / Videos ist ausschließlich der im Text angegebene Kontakt verantwortlich. Der Webseitenanbieter CarPR.de distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten Dritter und macht sich diese nicht zu eigen.

Die PR-Profis
Die PR-Profishttps://www.prnews24.com/presseverteiler/
Die PR-Profis sind Experten im Bereich Public Relations, die sich auf das Verbreiten, Versenden und Veröffentlichen von Pressemeldungen spezialisiert haben. Ihre Dienstleistungen ermöglichen es Unternehmen, effektiv mit der Öffentlichkeit zu kommunizieren und ihre Botschaften über verschiedene Kanäle gezielt zu verbreiten.

Mehr zu: Bahnreisen: günstiger durch Zwischenhalte

Der Wert von Talent: Eine Analyse der finanziellen Belastungen durch unbesetzte Stellen in der Logistik und Speditionsbranche

AJency GmbH: Wie viel kostet eine unbesetzte Stelle in der Logistik- und Speditionsbranche? Der Fachkräftemangel und die damit einhergehende Zunahme unbesetzter Stellen fordert die Logistik-...

Škoda Auto enthüllt Exterieurskizzen des neuen Kodiaq

Skizzen zeigen den starken Auftritt und neue Designdetails des kommenden Kodiaq Unverwechselbare optische Highlights: skulpturale Front, kantige Radausschnitte und TOP LED-Matrixscheinwerfer der zweiten Generation Weltpremiere des...

Lobbe-Gruppe: Entsorgungs-LKW werden zur treibenden Kraft der Digitalisierung in Kommunen

Entsorgungs-LKW als Datenerfasser Iserlohner Lobbe-Gruppe unterstützt Kommunen bei der Digitalisierung Das Iserlohner Umwelt- und Entsorgungsunternehmen Lobbe unterstützt seine städtischen und kommunalen Kunden künftig auf dem Weg...