TV-Ausblick

Die Asphalthelden sind aus der Pause zurück: / PS-starker Auftakt mit neuen GRIP-Folgen

München (ots) - - Fulminante Rückkehr aus der Sommerpause - Hochgeschwindigkeits-Zweikampf zwischen BMW und Alfa Romeo - Brandneue Folgen ab Sonntag, 01. August 2021, wöchentlich um 18:15 Uhr bei RTLZWEI München (ots) - Nach der Sommerpause wird es ab 01. August endlich wieder laut und schnell auf dem Asphalt. Die GRIP-Fans dürfen sich - wie gewohnt - jeden Sonntag auf eine neue Folge mit Action, Geschwindigkeit, Information und Humor freuen. Mit dabei sind die beliebten und einzigartigen Moderatoren und Aspahlthelden: Matthias Malmedie, Det Müller, Niki Schelle, Hamid Mossadegh und Alex Bangula. Zum Auftakt der neuen GRIP-Folgen bei RTLZWEI geht es am 01. August um 18:15 Uhr direkt ans Eingemachte: Matthias Malmedie und Rennfahrerin Sophia Flörsch gehen mit den beiden über 500 PS-starken Power-Limos BMW M3 Competition und Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio ins Duell. Wenn BMW einen neuen M3 von der Kette lässt, dann ist das immer ein besonderes Ereignis. Und der kompakte Power-Limo-Überflieger aus...

Tempo 130: Schluss mit freier Fahrt auf Autobahnen? “Zur Sache Baden-Württemberg”, SWR Fernsehen

Stuttgart (ots) Tempo 130 Schluss mit freier Fahrt auf Autobahnen? "Zur Sache Baden-Württemberg" mit Wolfgang Reinhart (CDU), Edda Markeli (SWR) / Moderation Stefanie Germann / Am 17.10.2019, 20:15 bis 21 Uhr, SWR Fernsehen in Baden-Württemberg "Was dem Ami die Waffe, ist dem Deutschen das Rasen", kommentierte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) die aktuelle Debatte über Tempo 130 auf der Autobahn. Seit Jahrzehnten wird gestritten und die Argumente sind bekannt: Weniger Unfalltote, weniger Staus, besser fürs Klima, argumentieren die Befürworter. Verbotswahn und Einschränkung der individuellen Freiheit, kontern die Gegner. Die emotional aufgeladene Debatte spaltet auch das Autoland Baden-Württemberg und die grün-schwarze Landesregierung. Am Freitag wollen die Grünen im Bundestag über das Thema abstimmen lassen. Wird es jetzt ernst - kommt ein generelles Tempolimit 130 auf bundesdeutschen Autobahnen? Das landespolitische Magazin "Zur Sache Baden-Württemberg" berichtet am 17. Oktober 2019, 20:15 bis 21 Uhr im SWR Fernsehen. Gast im Studio ist Wolfgang Reinhart (CDU), Fraktionsvorsitzender...

SWR Fernsehen, Zeitenwende: Daimler ohne Zetsche

 Baden-Baden (ots) Mehr als dreizehn Jahre stand Dieter Zetsche an der Daimler-Spitze. Er gab dem Autokonzern ein Gesicht und steuerte ihn nicht nur aus den roten Zahlen, sondern prägte auch ein neues Image - jung, dynamisch, modern. Jetzt tritt er ab und macht Platz für den Schweden Ola Källenius. Die Dokumentation "Zetsche geht - Wohin steuert Daimler?" zeigt die prägenden Momente der Zetsche-Ära: Was trieb Dieter Zetsche an und in welcher Verfassung hinterlässt er das Unternehmen? Schafft Daimler die Wende hin zur Elektromobilität und zu autonomem Fahren? Zu sehen am 21. Mai um 21 Uhr im SWR Fernsehen. Um 22 Uhr folgt "Daimler-Boss dankt ab - Dieter Zetsche im Gespräch mit SWR Chefredakteur Fritz Frey". Pressekontakt: Katja Matschinski, 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

GRIP – Das Motormagazin: “Ein Bulli zum Jubiläum – das Finale!”

München (ots) Sendetermin: Sonntag, 10. Dezember 2017, um 18:00 Uhr bei RTL II GRIP feiert 10 Jahre - und der umgebaute VW T2 zum runden Geburtstag muss pünktlich auf die Straße rollen! Außerdem: "Dets Allradkombis" und "GRIP auf der Veterama". Ein besonderer Geburtstag verdient ein besonderes Auto: GRIP wird 10! Und was könnte zu so viel TV-Kult besser passen als ein kultiges Fahrzeug? Aus diesem Grund verlost GRIP einen komplett restaurierten und umgebauten VW Bulli, Baujahr 1972. Seit letzter Woche erstrahlt der seltene T2 in neuem Lack - in einer Farbkombination, die ganz nach dem Geschmack der GRIP-Fans sein dürfte. Der aufwändige Innenausbau samt Klapp-Bett und diversen Camping-Accessoires läuft auf Hochtouren. Außerdem kommt der überholte Vierzylinder-Boxermotor wieder an seinen angestammten Platz im Heck. Das alles unter tatkräftiger Mithilfe von Det Müller und Helge Thomsen. Und das Beste: Ein glücklicher Zuschauer kann den einzigartigen GRIP-Jubiläums-Bulli am Ende gewinnen! Doch bis der kultige VW...